Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir sie (gemäß Art. 13 DSGVO) ausführlich über den Umgang mit ihren Daten. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Angebot der Fiore GmbH. In der Regel können sie unser Internet-Angebot nutzen, ohne dass wir personenbezogene Daten von ihnen benötigen oder erheben.

Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Bestimmungen. Insbesondere sind diese gemäß § 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) für eigene Inhalte verantwortlich. Diese Datenschutzerklärung klärt sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Angebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. Grundlage sind die Definitionen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Sollten sie Fragen haben oder etwas unklar sein, dann wenden sie sich bitte an uns (siehe 1. Verantwortlicher). Wir helfen ihnen gerne weiter.

1. Verantwortlicher
Fiore GmbH, vertreten durch: Christian Fiore, Am Tafelstein 2A, D-55283 Nierstein, Tel. 06133-571300, info@fiore-gmbh.de
Ausgewiesen durch Impressum. (www.fiore-gmbh.de/impressum)

2. Erhebung von personenbezogenen Daten
sowie Art, Zweck, Verwendung und Dauer der Speicherung

(a) Besuch unserer Webseite
Beim Zugriff auf das Internet-Angebot der Webseite www.fiore-gmbh.de werden durch ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Domain, IP-Adresse (anonymisiert), Zeitpunkt, „Request“, Status-Code, übertragene Bytes, „Useragent“ werden in einer Protokolldatei auf dem Web- bzw. Anwendungsserver unseres Hosters gespeichert. Diese Informationen werden für statistische Zwecke genutzt, zum Schutz vor Angriffen und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs der Webseite. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt, die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 (f) DSGVO. Die Löschung der Daten erfolgt nach 7 Tagen. Ausgenommen hiervon sind Daten über Zugriffe, die für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich sind. Wir werden nur bei rechtswidrigen Angriffen diese Daten an Ermittlunbgsbehörden weitergeben, die dann herausfinden, welche Person hinter einer bestimmten IP-Adresse steht. Ansonsten bleibt diese Information für uns verborgen und wir versuchen nicht, an die Daten des Inhabers einer IP-Adresse zu gelangen.

(b) Allgemeine Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Interessenten zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO verarbeitet. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden und Interessenten. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Informationen und (Vor-) Vertragsleistungen. Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1(b) DSGVO (= (vor-)vertragliche Leistungen, Anfragen), und Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO (= Organisation, Information, Sicherheitsmaßnahmen). Weitergabe an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen der Anfrage erforderlich ist. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind oder auf Wunsch des Interessenten. Überprüfung der Erforderlichkeit machen wir alle zwei Jahre. Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten (siehe 5.).

(c) Agenturleistungen
Zur Erbringung unserer (vor-) vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle Beratung, Planung, Software- und Designentwicklung, Pflege, Kampagnen, Handling, Serveradministration, Datenanalyse und Schulung gehören, verarbeiten wir die Daten unserer Kunden.
Hier verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Druckdaten), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir nur soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher, Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung, Aufrechterhaltung und Pflege von Kundenbeziehungen sowie Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO (Organisation, Information, Sicherheitsmaßnahmen). Weitergabe an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken. Wir löschen die Auftragsdaten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Daten, die der Auftraggeber offengelegt hat, löschen wir nach Ende des Auftrags oder entsprechend dessen schriftlicher Vorgaben. Überprüfung der Erforderlichkeit machen wir alle zwei Jahre. – Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. (siehe 5.)

(d) Finanzbuchhaltung und Büroorganisation
Wir verarbeiten Daten für Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung unter Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO, Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner betroffen. Interesse und Zweck liegen in der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen und dienen der Administration, Finanzbuchhaltung und Büroorganisation. Weitergabe an Dritte erfolgt innerhalb der gesetzlichen Regelungen z.B. an Steuerberater oder Finanzbehörden. Wir löschen diese Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Überprüfung der Erforderlichkeit machen wir alle zwei Jahre. – Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. (siehe 5.)

3. Allgemeines zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist
(sofern in 2. nicht anders genannt)

– bei ihrer Einwilligung: Art. 6 Abs. 1(a) und Art. 7 DSGVO,
– zur Erfüllung und Durchführung (vor)- vertraglicher Pflichten sowie Beantwortung von Anfragen: Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO,
– für Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO,
– für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO
– für den Fall von lebenswichtigen Interessen: Art. 6 Abs. 1 (d) DSGVO

4. Allgemeines zur Übermittlungen an Dritte / in Drittländer
(sofern in 2. nicht anders genannt)

(a) Eine Übermittlung an Dritte ist bei der Nutzung des Angebots der Webseite www.fiore-gmbh.de nicht vorgesehen.

(b) Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn gem. DSGVO:
– sie ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1(a)),
– zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, (Art. 6 Abs. 1f),
– eine gesetzliche Verpflichtung besteht, (Art. 6 Abs. 1f),
– für die Abwicklung von (Vor-)Vertragsverhältnissen mit ihnen erforderlich ist. (Art. 6 Abs. 1b)
(z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, Druckereien, Versanddienstleistern usw.)

5. Allgemeines zur Löschung von Daten
(gem. Art. 17 und 18 DSGVO sofern in 2. nicht anders genannt)
Erhobene Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich ist. Die ist der Falle wenn z.B. keine Kundenbeziehung mehr besteht, die gesetzliche Aufbewahrungsfrist erreicht ist, kein berechtigtes Interesse von unserer Seite mehr besteht, eine Bewerbung abschließend bearbeitet ist, die betroffene Person einen berechtigten Wiederruf eingebracht hat, usw.
Überprüfung der Erforderlichkeit machen wir spätestens alle zwei Jahre – es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Gesetzlichen Vorgaben in Deutschland sind insbesondere 6 Jahre für Handelsbücher, Inventare, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, usw. (gemäß § 257 Abs. 1 HGB ). Sowie 10 Jahre für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen usw. (gemäß § 147 Abs. 1 AO).

6. Minderjährigenschutz
Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

7. Betroffenenrechte
Auskunft, Widerspruch, Widerruf, Beschwerde, Ansprechpartner

(a) Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. (gem. Art. 15/16/17/18/20 DSGVO).

(b) Sie können der künftigen Verarbeitung ihrer Daten nach Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung z.B. zum Zweck der Direktwerbung erfolgen.

(c) Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

(d) Darüber hinaus haben Sie das Recht sich gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
z.B. Beim Landesbauftragen für Datenschutz poststelle@datenschutz.rlp.de

(e) Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden sie sich bitte einfach an uns: Tel. 06133-571300, Post: Fiore GmbH, Am Tafelstein 2A, D-55283 Nierstein oder per E-Mail an: info@fiore-gmbh.de

8. Sicherheit
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

9. Cookies
Wir verzichten weitestmöglich auf den Einsatz von Coockies. Diese kommen nur im Backend zum Einsatz, in dem außer uns kein anderer etwas zu suchen hat! Bei der Nutzung fremder Inhalte über http://www.fiore-gmbh.de z.B. im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern (https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-von-Drittanbietern-blockieren) zum Einsatz kommen, ohne dass wir sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch ihren Browser einstellen oder diese Cookies löschen können (Hinweise zum Umgang mit Cookies siehe https://www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies).

10. Soziale Medien
Dieses Angebot nutzt keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Angebots automatsich Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen (Social Plugins).

Wir unterhalten jedoch auch Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Etwaige Verlinkungen zu Netzwerken, (z.B. xing, Linked in) Plattformen (z.B. descom) und Anbietern von Social Media-Diensten wie Youtube, Facebook etc. erfolgen ausschließlich via externem Link, so dass Daten über ihren Besuch auf unserem Angebot (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) oder auf ihrem Endgerät vorhanden Daten (z.B. Cookie-Informationen) an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.

Beim Aufruf der Links gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

11. Aktualität und Änderungen
Wir bitten sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Durch Weiterentwicklung der Webseite, Änderungen unseres Angebots oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es nötig sein, die Datenschutzerklärung zu ändern. Den jeweils aktuellen Stand finden sie unter: www.fiore-gmbh.de/datenschutzerklaerung zur Sichtung und zum Ausdrucken.

12. Inhaltlich verantwortlich
Hinweise zur Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte finden sie unter: www.fiore-gmbh.de/impressum